Herzsportgruppe

Ein Herzinfarkt? Halten Sie sich trotzdem (weiter) sportlich fit!  

Ein individuelles Training für Personen mit einem oder mehreren Infarkten zur Kräftigung der Herzmuskulatur ist jetzt genau das Richtige. Motivieren Sie sich gemeinsam in einer Gruppe, finden Sie wieder Freude an der Bewegung. Eine lizenzierte Fach-Übungsleiterin bietet eine ausgewogene Mischung aus Belastungs- und Entspannungsübungen.

Die Gruppe wird ärztlich betreut, regelmäßige Puls- und Blutdruckkontrollen werden durchgeführt.

Im Anschluß an die Gruppe findet an jedem zweiten Dienstag im Monat ein Stammtisch statt.

Wirbelsäulen-/Osteoporose-Gruppe

Gezielte Verbesserung der Muskelkraft zur Stabilisierung der Wirbelsäule sowie der Gelenke. Verbessern und Erhalt der Gelenk- und Wirbelsäulenbeweglichkeit. Koordinationsschulung und Gleichgewichtstraining zur Reaktionsverbesserung und für ein sicheres Gangbild (Sturzprophylaxe).

Die Übungsstunden werden untermalt mit flotter Musik, es soll allen Teilnehmern Spaß machen, keiner wird über- oder unterfordert.

Alles in Bewegung - Orthopädie - Sturzprävention

Mit abwechslungsreichen Gymnastik-, Bewegungs- und Gedächtnisübungen trainieren wir den gesamten Körper. Sowohl kognitive Fähigkeiten, Gleichgewicht, Koordination, Beweglichkeit und Kraft werden gleichermaßen gefördert. Wir setzen dabei die eigene Körperkraft oder auch Kleingeräte ein und verbessern die Beweglichkeit von Wirbelsäule und Gelenken, sowie unser Gleichgewicht und Gedächtnis.

Die Stunde eignet sich sowohl für Menschen mit den verschiedenen Krankheitsbildern der Wirbelsäule, als auch als Präventivmaßnahme für Ältere.

Eine Teilnahme ist mit ärztlicher Verordnung, mit Kurskarte (10x für 85€) und für GSC - Mitglieder Abt. Fitness & Turnen möglich.

Der Antrag auf Rehabilitation kann von Ihrem Arzt, von der Rentenversicherung oder von der Unfallversicherung ausgestellt werden und muss von Ihrer Krankenkasse für einen Zeitraum von 6-36 Monaten genehmigt werden.